Bunt, köstlich, würzig und freundlich – das Taj India in Bonn

Wie schön, dass wir im Taj India in der Kölnstraße eintauchen durften in die Welt der Gewürze, Gerüche und der Freundlichkeit. Ehrlich gesagt haben wir uns mit Freunden einfach mal eingelassen am letzten Sonntag Abend im Taj India zu essen. Orientalische Küche gehört, wenn sie gut ist, zu unseren Lieblingen. Und diese Hürde hat das Taj India definitiv bei allen Faktoren erfüllt.

Das Einzige was etwas problematisch war ist, einen Tisch zu bekommen. Eine Reservierung, gerade am Wochenende, ist also unbedingt empfehlenswert. Wer es doch vergebens versucht, kann zur Not auch bestellen und das Essen mitnehmen. Nun aber zum eigentlichen Erlebnis im Taj India.

Vom Interieur her ist es sehr authentisch und stimmungsvoll. Alles ist mit rot-goldenen Verzierungen versehen. Schwere goldene Sessel statt leichte Hocker aber im gesamten sehr stimmig. Viel Platz ist im Lokal leider nicht, daher kann es schon einmal etwas kuscheliger werden. Man muss also darauf gefasst sein, dass man keine intimen Gespräche führen sollte.

Die Speisekarte hat uns etwas erschlagen und wir hätten bestimmt, wenn unsere Begleitung nicht dabei gewesen wäre, noch länger zur Auswahl gebraucht. Grundsätzlich aber eine super Auswahl die nach Themen sortiert ist und von typisch indischen Vorspeisen wie verschiedene Brote mit einer Auswahl an Dips, über Huhn-, Lamm- und Fischgerichte bis hin zu traditionell indischen Getränken, wie dem Mango-Lassi.

Wir hatten eine Vielfalt von Allem und haben köstlich geschlemmt. Die Begeisterung über die Freundlichkeit, trotz der vollen Hütte, hält noch immer an. Das Taj India hat definitiv die Abläufe im Griff!

Absolute Weiterempfehlung, wir waren auch nicht das letzte Mal dort.

Taj India Restaurant - Authentische indische Küche in Bonn
Authentisches AmbienteFreundlicher ServiceGute Abläufe im RestaurantZentrale Lage
Keine Terrasse Enge Bestuhlung
4.8Gesamtpunktzahl
Location
Service
Qualität
Leser Bewertung 3 Stimmen