Die gut bürgerliche Küche neu erfunden – Restaurant Elefant.

Seit einiger Zeit hat der alte „Gequetschte“ frisch renoviert wieder eröffnet und nennt sich nun Elefant. Brauhauskultur ist nun Nebensache, denn die alten und muffigen Möbel und die nicht mehr zeitgemäße Innenausstattung hatten ihre besten Jahre wirklich hinter sich. Ein weiterer Grund um das „neue“ Restaurant mal auszuprobieren.

Der Innenraum ist nun großzügiger gestaltet. Offen, modern und sehr einladend war unser Ré­su­mé nach einem wirklich tollen Besuch dort. Alleine die zentrale Lage ist seit 1636 der Hauptgewinn. Heutzutage kehren hier viele Touristen, Einkaufsbummler aber auch Altbonner ein um gut bürgerlich zu Essen oder ein Bier zu trinken. Letzteres war ehrlich gesagt in der alten „Kneipenatmosphäre“ etwas unbefangener. Nun trifft man hier eher zum Verweilen und Essen ein.

Der Name ist Konzept! Von der Internetseite über den Gastraum findet sich der „Elefant“ immer wieder. Die Speisekarte ist übersichtlich, bietet aber von Frühstück bis Abendbrot alles, was man in einem solch zentralen Restaurant erwartet. Ich liebe gut bürgerliche Küche, daher war ich umso erfreuter, dass die Rinderroulade seinen Platz von der alten Speisekarte nicht verloren hat. Leider war ich sehr enttäuscht, da für den Preis die Menge an Fleisch wirklich ein Witz war. Bislang kann übrigens in Rinderrouladen, neben meinen Selbstgemachten, nur das Gesindehaus in Poppelsdorf mithalten.

Die Speisen an sich sind wirklich schön angerichtet, die Vorspeise, eine Karotten-Ingwer-Suppe sowie der Lachsburger waren ein absolutes Gedicht!

Kurz und knapp, wer zentral auf die Schnelle etwas Essen möchte, ist im Elefant richtig. Die Preise sind für das was man bekommt genauso deftig wie das Essen – die Location ist wirklich hübsch geworden!

Sternstraße 78, 53111 Bonn Innenstadt

Telefon: +49 228 96397777

Zur Webseite

Öffnungszeiten:

Montag-Sonntag: 09:00-24:00 Uhr

Rating: 2.0/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...
André Winkler 6. Februar 2019