Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Ein Tag für Jedermann im Erlebnisbauernhof Gertrudenhof mit Kürbismarkt.

Der Erlebnisbauernhof Gertrudenhof hat neben seinem großen Streichelzoo für Kinder auch noch viele weitere Highlights, die ich euch hier kurz vorstellen möchte. Ich bin total begeistert gewesen, als wir zum Kürbismarkt in den Gertrudenhof gefahren sind. Es gibt ausreichend Parkmöglichkeiten und die Anlage des Bauernhofes ist riesig. Die Vielfalt von Zier- und Speisekürbissen ist wirklich genial und immer wenn es Herbst wird, gehört er einfach dazu, der Kürbis.

Man bringt ihn vielleicht häufig nur mit Halloween in Verbindung, ein Kürbis kann aber einiges mehr. Auf dem riesengroßen Kürbismarkt im Gertrudenhof gibt es sie, in allen Formen und Farben. Außerdem erwarten euch 20 Verkaufshütten, die euch alle Produkte rund um den Kürbis näher bringen, natürlich auch zum erwerben.

Ob Kürbismarmelade, Secco aus Kürbis oder Kürbispfannkuchen – der Gertrudenhof bringt einem definitiv die Vielfalt näher. Ich bin begeistert und das nicht nur vom Kürbismarkt dort.

Für die letzten wärmenden Sonnenstrahlen im Herbst, lädt die großzügige und liebevoll gestaltete Terrasse zum Verweilen ein. Das dazugehörige Stück Kuchen oder die frisch gebackene Waffel, bekommt man in der hofeigenen Schlemmermeile. Dort gibt es einen Brotstand, eine Suppenküche, eine großzügige Kuchen- und Kaffeetheke, eine Waffelecke, einen Flammkuchenstand, den Grillwagen und einen Kartoffelstand. Wie ihr seht, die Vielfalt ist überwältigend. Wer hier nichts findet, ist selbst Schuld. :-)

Die kleinen Gäste werden bestimmt begeistert vom großen Spielplatz und dem Streichelzoo sein. Hier kann man auch Futter erwerben, welches man dann den Rindern, Schafen, Ziegen und Lamas verfüttern kann.

Der Gertrudenhof bietet regelmäßig saisonal passende Events auf dem Hof an, sodass hier eigentlich im ganzen Jahr etwas los ist.

Im Bauernmarkt könnt ihr nach eurem Aufenthalt auf dem Gertrudenhof noch etwas mit nach Hause nehmen. Hier gibt es Obst, Gemüse und Blumen aus nachhaltigem Anbau. Ihr seit neugierig geworden?

Der Ausflug lohnt in jedem Fall, es gibt so viel zu entdecken und es ist immer etwas los. Von Bonn aus ist es eine knappe halbe Stunde Fahrtzeit, aus der Kölner Innenstadt ebenso. Mit der Bahn anreisen geht auch, ist allerdings mit einem 1,5 km Fußmarsch verbunden.

Lortzingstraße 160, 50354 Hürth – Hermülheim

Telefon: +49 2233 72816

Zur Webseite

Öffnungszeiten findet ihr auf deren Internetseiten

André Winkler 12. Oktober 2018