Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Reisefotos sind Erinnerungen für die Ewigkeit.

Immer wieder schaue ich mir Reisefotos aus den vergangenen Jahren und den unternommenen Reisen an. Ob Irland, Spanien, Thailand, Mallorca oder Kurztrips innerhalb Deutschlands. Es entstehen meist von jeder Reise tolle Aufnahmen die für die Ewigkeit festgehalten sind.

Manche Fotos zaubern einem ein Lächeln ins Gesicht, andere machen wehmütig weil man sich an diesem Ort so wohlgefühlt hat. Ich möchte euch gerne teilhaben lassen an einigen schönen Momenten, die ich auf meinen Reisen in den vergangenen Jahren festhalten konnte. Fotos für die Ewigkeit, Momente im Herzen, die für immer bleiben.

Teneriffa Anagagebirge

Das Anagagebirge auf Teneriffa hat mich schon beim durchfahren total begeistert. Als wir auf dem Aussichtspunkt auf den Playa de Las Teresitas angekommen waren, schienen die Sonnenstrahlen durch die Wolken und haben einen ganz magischen Moment geschaffen. Als würde der Himmel zu uns sprechen und dieses Paradies aus saftig grünen Landschaften beleuchten. Ägypten

Einer der magischsten und schönsten Reisemomente meines Lebens war wohl die Begegnung mit diesen tollen Meeresbewohnern. Aufgenommen mit einer GoPro unseres Guides, so bleibt der Moment jedoch im Herzen noch intensiver als es ein Bild ausdrücken könnte. Sind sie nicht wunderschön? So sanft, umgeben von einer Herrlichkeit. Mit Delfinen in freier Wildbahn zu schwimmen, ohne dafür auf ein Boot mit Massentourismus zu steigen, war wohl auf der Reise nach Ägypten eines der atemberaubendsten Momente.  Thailand Ko Tao

Sonnenuntergänge gehören bei den meisten Reisenden in die Kategorie Romantik und Staunen. So ging es mir auch in Thailand, wo ganz unerwartet der Himmel rot brannte und uns einen ganz besonderen Moment beim Abendessen am Meer bereitete. Die Insel Ko Tao gehört wohl zu den schönsten Tauchgebieten auf der Welt, aber auch die Insel bietet mit seinen tropischen Temperaturen und paradiesischen Stränden und Buchten viele Fotomotive an Land.

Irland

Als ich mir 2015 endlich den Traum von einer Irland-Rundreise erfüllen konnte, fragte ich im Nachhinein ganz häufig, ob das alles real gewesen sei. Diese gewaltigen Steilküsten, die atemberaubende Natur, das Meer und die geschätzte Freundlichkeit der Iren, alles hat mich so gepackt, sodass dies bestimmt nicht der letzte Aufenthalt dort gewesen ist. Ich habe mich unendlich in diese Insel verliebt.Lanzarote

Ein bisschen Action gehört bei mir zu jeder Reise dazu. Sich wie ein kleines Kind fühlen und Gas geben, das haben wir auf Lanzarote mit einer tollen und abenteuerlichen Buggytour. Gibt es etwas schöneres als durch die Natur zu rasen und den Ausblick auf das Meer zu haben? Ähnlich ging es uns bei einer Quadtour durch die ägyptische Wüste. Immer wenn das Meer am Horizont erscheint, verfliegen die Sorgen und man ist ganz bei sich selbst und in diesem einzigartigen Moment voller Kraft und Energie.  Mallorca

Diese tolle Bucht hat mich auf einer Rundreise über die Insel Mallorca gepackt. Nach einem Ballermannurlaub habe ich noch zwei Mal die Insel mit dem Auto erkundet und festgestellt, dass es hier weitaus mehr zu sehen gibt, als den Ballermann! Die Insel ist wunderschön, bietet viele verlassene und einsame Buchten mit kristallblauem Wasser und weißen Sandstränden. Die wunderschöne Natur tut ihren Rest dazu. Mallorca ist ein Traum, sobald man die Touristen-Hochburgen verlässt.

Südfrankreich

Seit ich meinen Reisestil angepasst habe und nun ausschließlich Rundreisen selbst plane und keine Pauschalreisen mehr buche, schenkt mir jedes Land und jede Reise noch viel mehr Momente und Orte, die man bei einem Pauschalurlaub im Hotel niemals erleben würde. Auf der Frankreich-Rundreise im Sommer 2017 konnten wir tolle Weinanbaugebiete durchqueren und dieses tolle Anwesen festhalten. Ist das nicht traumhaft schön?

Florida Keys

Die Fahrt Richtung Key West hat mich ebenfalls sehr oft staunen lassen. Fotomotive soweit das Auge reicht, kleine Inseln mit paradiesischem Flair und die Old Railroad Bridge im Bahia Honda State Park auf dem Weg nach Key West. Einfach alles traumhaft schön. Beim fotografieren hatten wir Besuch von einigen riesigen grünen Leguanen, die grundsätzlich ungefährlich sind, wenn man sie in Frieden lässt. Trotzdem hatte ich Respekt, da ich sehr schreckhaft bin und beim fotografieren nicht von der Kante ins Wasser fallen wollte.


Wer auf Reisen ebenfalls gerne fotografiert, kann verstehen, dass man sich am Ende einer Reise nie entscheiden kann, welche Fotos nun die schönsten sind. Deshalb habe ich mir neuerdings angewöhnt, auch viele Videoaufnahmen zu machen, um diese tollen Erlebnisse noch intensiver zu verewigen.

Mein Equipment:

# Panasonic LUMIX DMC-FZ1000EG

# Foto- und Videodrohne DJI Mavic Pro

# Gimbal DJI Osmo Mobile 2

# Apple iPhone X

Was war dein schönster Reisemoment? Erzähl mir gerne in den Kommentaren davon und lass uns gemeinsam dorthin träumen. Du hast Tipps zu Technik Equipment? Immer her damit!

André Winkler 27. Juni 2018