7   +   9   =  

Das Gesamtkunstwerk im Bahnhof Rolandseck – Interieur No. 253.

Endlich mal wieder ein gelungener Abend mit leckerem und hochwertigen Essen im Interieur No. 253, über die B9 auswärts in 10 Minuten zu erreichen.

An der schrägen Auffahrt, wo man sehr gut parken kann, bemerkt man schon das imposante Gebäude des Bahnhofs Rolandseck. Hier befindet sich im oberen Geschoss das Restaurant und die Weinbar des Interieur No. 253 welches über einen Aufzug erreichbar ist. Im Sommer bietet die großzügige Terrasse einen tollen Blick auf das Rheinufer.

Die abgestimmten Kunstobjekte in den riesigen Räumen schaffen einen Platz zum Staunen und Genießen. Genußvoll ging es also los mit einem leckeren Roséwein und verschiedener Antipasti neben einer Hummerschaumsuppe. In der Abendkarte ist die Auswahl der Speisen sehr überschaubar, was ich persönlich wirklich gut finde. Die Auswahl ist erlesen und bietet für jeden Geschmack etwas. Ob Fleisch, Fisch oder Vegetarisch – ihr werdet etwas finden.

Als Hauptspeise gab es bei uns ein Lammkotelett an Steinpilzen, Kartoffeln und Spitzkohl sowie Teigtaschen mit Trüffel gefüllt. Den Abend abgerundet hat der absolut empfehlenswerte Nachtisch, bestehend aus einem noch leicht warmen Beeren Crumble und verschiedenen Eissorten. Eine Geschmacksexplosion!

Mein Fazit, das Ambiente und die Preise eignen sich für einen netten Abend und besondere Anlässe. Der Service ist gut und das Restaurant alleine wegen der Räume schon eine Reise wert.

Hans-Arp-Allee 1, 53424 Remagen-Rolandseck

Telefon: +49 2228 911111

Zur Webseite

Öffnungszeiten:

Dienstag-Sonntag 11:00-24:00 Uhr
Montag Ruhetag

Rating: 3.5/5. From 2 votes.
Please wait...
Voting is currently disabled, data maintenance in progress.