Der zweite Verführer in den Neueröffnungen – die Cream Company an der Sterntorbrücke.

Man könnte schon fast meinen, dass Bonn zum neuen Verführer der süßen Versuchungen wird. Erst kommen die leckeren Eggwaffles von Sunnysu nach Bonn in die Kölnstraße, kurze Zeit später dann noch zentraler in der Innenstadt gelegen, die Cream Company. Vom Namen her hätte ich cremiges Eis erwartet oder Heißgetränke. Man bekommt Beides, aber das absolute Aushängeschild sind die ICE CREAM ROLLS. Der Trend aus Thailand ist seit diesem Sommer auch in Deutschland ein Hit. Die sog. Stir-Fried Ice Cream kann man in hunderten Variationen zusammenstellen.

Das Prinzip ist ganz einfach. Auf einer Eisplatte werden die Zutaten, welche man sich individuell zusammenstellt, zu Eisröllchen verarbeitet. Der Trend zum Individualismus kommt – zum Glück! Ich liebe es, wenn ich einfach bestellen kann was ich möchte, ohne abbestellen oder das bestehende Gericht zu ändern. Einfach toll!

Übrigens sind die individuellen Eis-Röllchen noch nicht genug – es gibt auch leckere Herzwaffeln mit einer Vielzahl an Toppings und Saucen. Traumhaft genießen mit einer Kaffeespezialität aus der Handhebelmaschine. Ein gelungener Treffpunkt auf zwei Etagen zum Verweilen oder für eine kurze Shoppingpause.

Bei uns gab es beim Wiederholungsbesuch die Waffelvarianten. Meine Zusammenstellung der Waffel war mit leckeren Erdbeeren, Raffaello, Kokosraspeln und Erdbeersauce verfeinert. Eine Geschmacksexplosion!

Sterntorbrücke 13, 53111 Bonn

Telefon: +49 228 98143333

Öffnungszeiten:

Montag-Samstag: 10:00 – 20:00 Uhr
Sonntag: 12:00 – 20:00 Uhr

Rating: 4.0/5. Von 4 Abstimmungen.
Bitte warten...
André Winkler 23. April 2019