Ein Passwort wird per E-Mail an Sie geschickt

Gemütliches Beisammensein im Bönnsch in der Bonner Innenstadt.

Ja, ich liebe Bier und ebenso Fleisch. In Bonn gibt es eine Vielzahl von Brauhäusern mit gut bürgerlichem Essen. Von vielen werde ich nicht berichten, da wir hier so häufig enttäuscht waren oder uns gar schlecht geworden ist. Anders ist es im Bönnsch! Ich war hier schon häufiger und am letzten sonnigen Wochenende nach dem Friedrichstraßenfest in Bonn haben wir unseren Hunger am Abend dort gestillt.

Meine absolute Lieblingsspeise sind Rinderrouladen mit Rotkohl und genau das hatte ich mir an diesem Abend auch gegönnt. Ich mache sie zwar auch gerne selbst aber durch die lange Garzeit nutze ich lieber das Auswärtsessen für diesen Genuss. Was soll ich sagen? Einmalig zart und saftig vom Fleisch und selbstgemachten Rotkohl, wirklich ein Segen.

Legenden, Geschichten und die reine Wahrheit über das Bönnsch erspare ich euch. Falls ihr Interesse habt stöbert doch auf deren Webseite. Wichtig für mich zu erwähnen bleibt, dass das Bönnsch seit vielen Jahren zu Bonn gehört. Hier wird das Bier selbst gebraut und das schmeckt am Besten im eigenen Glas. Dies ist von der Form ganz speziell, liegt aber durch seine spezielle Form gut in der Hand.

Die Speisekarte hält für jeden etwas bereit. Von Suppen bis zum Halven Hahn gibt es aber auch leckere knusprige Flammkuchen. Also wer genauso große Lust auf was deftiges zu Essen hat ist im Bönnsch genau richtig!! :-)

Sterntorbrücke 4, 53111 Bonn

Telefon: +49 228 650610

Zur Webseite

Öffnungszeiten:

Montag bis Donnerstag
11.00 bis 1.00 Uhr
Freitag und Samstag
11.00 bis 3.00 Uhr
Sonntag
12.00 bis 1.00 Uhr

Rating: 2.7/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...
André Winkler 7. August 2017