Sushi & more bei Ginyuu in Bonn.

Seit Ende 2013 zählt die systemgastronomisch betriebene Küche von GinYuu, nicht alleine wegen der Nähe zu meinem Büro, zu meinen absoluten Favouriten in Bonn was frisches Essen, Flair & Ausstattung sowie kompetenten und freundlichen Service angeht.

Das Schnell-Restaurant lädt durch sein breites Angebotsspektrum aber auch zum längeren Verweilen ein. Ob man sich an der Bar einen leckeren Cocktail zubereiten lässt und sich in der Loungeecke aufhält oder sich im Front-Cooking ein leckeres asiatisches Gericht zaubern lässt und sich im Restaurantbereich niederlässt, der sich auf 2 Stockwerke erstreckt.

Auch die Speisekarte dürfte für jeden Geschmack etwas bereit halten. Von Sushi-Rolls, Suppen, frischen Salaten, Reis & Currys sowie Nudelgerichte und Desserts ist alles möglich. Alle Gerichte werden mit asiatischem Touch versehen, ob nun im Sinne von Gewürzen oder anderen Zutaten. Man fühlt sich durch die Mischung von asiatischem Essen, einem ebenfalls asiatischen Getränkeangebot (frische Kokosnussmilch oder Tigerbier) und zuletzt dem tollen Ambiente wie in Asien.

Warum ich darüber schreibe? Gestern noch hatte ich einen weiteren Vorfall, wo ich Service und Freundlichkeit des Teams einfach loben muss. Da die Temperaturen schon sommerlich sind haben wir auf der großzügig gemütlichen Außenterasse gesessen. Die Tische im Loungebereich sind leider etwas klein und nicht zum Essen gedacht. Ich habe also versucht mein Tablett mit dem leckeren „Vulcano-Sushi“ neben die 4 Cocktails zu stellen. Das ist leider kräftig daneben gegangen und mir kippte das Tablett weg und die Sushi landete auf meiner Hose und dem Boden.

Peinlich – aber der freundliche Servicemitarbeiter kehrte die Reste vom Boden auf und brachte mir das Gleiche Sushi nochmals. Als ich ihm die Chipkarte zum Bezahlen geben wollte winkte er ab und sagte, dass ist schon ok so. Leute ich habe in den letzten Monaten so häufig erleben müssen wie unfreundlich der Service in Deutschland, gerade in der Gastronomie, geworden ist – ich war von den Socken!

Ich gehe schon so regelmäßig, mindestens 1x wöchentlich, dorthin – jetzt natürlich mit einem noch Besseren Gefühl dort gut und freundlich bedient zu werden. Hier ist der Gast noch Willkommen. Und das zieht sich von der lächelnden Begrüßung am Empfang, wo jeder Gast seine Chipkarte zum Bezahlen erhält, über die freundlichen Köche, die einem jeden Sonderwunsch bei der Zubereitung der Speisen erfüllen, bishin zum freundlichen Service am Tisch im Anschluss zum Essen. Dies ist nicht üblich, da das Konzept auf Front-Cooking und „Selbst-Holen“ ausgerichtet ist.

Alles in allem ein gelungenes Konzept, was Ende 2013 vorerst nur in Bonn eröffnet hatte, mittlerweile aber auch in Stuttgart vertreten ist. Die Kette wächst, das Konzept schlägt ein, so könnt ihr euch schon bald in Essen auf asiatische Küche freuen. Und dann ist mit der Expansion bestimmt noch nicht Schluss.

Und zum Ende möchte ich euch noch ein wenig Hunger machen. Da ich sicherlich schon die komplette Karte durchprobiert habe, hier nur ein paar Beispiele von leckerer asiatischer Küche.

#Update 10.04.2017: Das Konzept hat sich geändert und wie viele Self-Service-Ketten hat Ginyuu den Sprung in die Servicewelt mit Bravour gemeistert. Ab sofort glänzt das Ginyuu in Bonn mit neuer Einrichtung, atmosphärischer Beleuchtung und Bedienung am Tisch. Absolut genial :-)

Ollenhauerstraße 1, 53113 Bonn

Telefon: +49 228 18474167

Zur Webseite

Öffnungszeiten:
Montag-Sonntag 11:00 – 23:00 Uhr

Rating: 3.7/5. Von 3 Abstimmungen.
Bitte warten...